KULTurgut

Das Schöne mit dem Guten verbinden
Kulturtage Ettringen 2018
Das Schöne mit dem Guten verbinden

KULTur.gut 2018 wird nach dem plötzlichen Tod von Gregor Uhl, dem langjährigen Geschäftsführer der aktion hoffnung, für uns als Organisationsteam eine neue Herausforderung. Von Beginn an war er Motor und Ideengeber für die Veranstaltungsreihe; die Ettringer Kulturtage waren ihm ein Herzensanliegen. Sicher erinnern Sie sich gerne mit uns zusammen an viele schöne Begegnungen und Erlebnisse in den letzten Jahren. In seinem Sinne werden wir KULTur.gut fortsetzen und so sein großes Anliegen, das „Schöne mit dem Guten zu verbinden“, lebendig halten.

Wir haben in diesem Jahr für Sie als Kulturliebhaber ganz besondere Veranstaltungen im Programm. Mit Isabell Münsch und Peter Bader kommen zwei außergewöhnliche Künstler aus der Region zu uns, die klassische Musik aber auch weltliche Klänge in ganz neuen Arrangements darbieten. Eine Premiere erleben Sie beim Auftritt der jungen Musical-Gruppe um Maximilian Widmann. Fünf junge Leute haben sich eigens für KULTur.gut formiert und laden uns zu einem Abend mit den schönsten Melodien aus der Welt des Musicals ein. Und zum Abschluss der Kulturtage lässt uns der Kabarettist Thomas Rix Rottenbiller mit seinem Humor die Alltagssorgen einfach vergessen. 

Diese Abende sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen!

Seien Sie dabei, wenn es im Oktober auf Gut Ostettringen heißt: „Vorhang auf und herzlich willkommen bei KULTur.gut 2018“!

 

Bürgermeister Robert Sturm
und das KULTur.gut-Team 2018