für Tiens Schulbildung in Vietnam

In Vietnam werden viele Kinder mit Behinderung geboren. Manchmal erkranken die Betroffenen auch erst als Jugendlichen und leiden dann besonders darunter. Die Situation ist für sie im Land ohne Perspektive; es gibt so gut wie keine staatlichen Heime oder Schulen. 

Die Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos nimmt sich der jungen Menschen an und sorgt für eine schulische und berufliche Ausbildung. In verschiedenen Einrichtungen werden handwerkliche Ausbildungsberufe angeboten. Besonders für Mädchen und junge Frauen ist die Ausbildung in der Gastronomie sehr aussichtsreich, da durch den Tourismus die Nachfrage nach Fachkräften groß ist.

Eine Spende von 10 € hilft, Unterrichtsmaterial zu beschaffen und vielen weiteren Kindern und Jugendlichen - mit und ohne Handicap - eine Ausbildung zu ermöglichen.

Ihre Ansprechpartnerin: