Meins wird Deins-Hilfsprojekt Südsudan

Gesund werden - gesund bleiben

Das Gesundheitswesen im Südsudan ist völlig mangelhaft, es fehlt im ganzen Land an Gesundheitseinrichtungen, Medikamenten und medizinischem Personal. Hinzu kommen infrastrukturelle Schwierigkeiten: Das Straßennetz ist so dünn, dass Hilfe für Kranke oft zu spät kommt oder sie nicht zeitig ins Krankenhaus gebracht werden können. Vor allem während der Regenzeit sind manche Wege nicht mehr befahrbar. Besonders schwierig ist die Lage auf dem Land.

Unter der unzureichenden Gesundheitsversorgung leiden vor allem Kinder, Schwangere und Mütter. Mit 789 Todesfällen auf 100.000 Geburten hat der Südsudan eine der höchsten Müttersterblichkeitsraten der Welt. Eines von zehn Kindern stirbt vor seinem fünften Geburtstag. Zwei Drittel der Todesfälle gehen auf vermeidbare Krankheiten wie Durchfall, Malaria oder Atemwegserkrankungen zurück.

Mit Erlösen aus der 19. Kleiderteilaktion möchte die aktion hoffnung zu einer besseren medizinischen Versorgung beitragen. Das Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ unterstützt bereits seit vielen Jahren mehrere Krankenhäuser im Südsudan:

Im Mary-Immaculate-Krankenhaus in Mapuordit erhalten jährlich tausende Kinder sowie schwangere Frauen und Mütter medizinische Betreuung. Neben Medikamenten und medizinischer Ausrüstung werden auch Gehälter von Kinderkrankenschwestern, Hebammen und Ausbilderinnen finanziert. Auch im Daniel-Comboni-Krankenhaus in Wau sind die Behandlung von Kindern und die Schwangerschaftsvorsorge dank vieler Spenden gewährleistet. Zudem wird die Medikamentenversorgung in drei Gesundheitseinrichtungen auf dem Land gefördert sowie eine mobile Klinik, die Kinder und Mütter in abgelegenen Dörfern besucht, impft und behandelt.

Weitere Informationen zum Projekt (u.a. den neuen Film zum Projekt mit Willi Weitzel) finden Sie auf der Homepage des Kindermissionswerkes.

Bereits ein sehr gut erhaltenes Kleidungsstück hilft mit, die medizinische Situation im Südsudan zu verbessern. Bitte unterstützen Sie die Aktion mit Ihrer Kleiderspende!

 

Bankverbindung

Sie möchten diese Arbeit auch finanziell unterstützen? Hier kommt Ihre Spende an: aktion hoffnung, IBAN DE61 7509 0300 0200 1432 00, BIC GENODEF1M05 "Meins wird Deins"

 

 

Bildrechte: Nyokabi Kahura / Kindermissionswerk / Fairpicture