Kinder von Alagoinhas

Die "Kinder von Alagoinhas" werden seit 1979 von einigen Brüdern aus Taizé betreut. Jeden Morgen kommen nach dem gemeinsamen Gebet etwa 40 Kinder zum Frühstück. Keines von ihnen hat ein normales Zuhause; sie stammen alle aus sehr armen Verhältnissen und wurden vielfach von Erwachsenen misshandelt. 

Seit 1999 besuchen auch blinde, sehbehinderte und gehörlose Kinder und Jugendliche die Schule und werden in kleinen Klassen von sehr engagierten LehrerInnen betreut. 

 

Spendenbarometer

Kinder von Alagoinhas
6500.00 € werden benötigt
1250,00 € wurden empfangen
Ihre Ansprechpartnerin: